Der Deutschlandatlas

Navigation und Service

Schwerpunktthema: Unsere Gesundheits­versorgung Erreichbarkeit von Krankenhäusern mit Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung

Kurzfassung

In Deutschland lässt sich das nächste Krankenhaus der Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung in durchschnittlich 33 Minuten mit dem Pkw erreichen. Am besten ist die Pkw-Erreichbarkeit in Berlin mit etwa 16 Minuten, am geringsten in Brandenburg mit etwa 43 Minuten. Menschen, die in den ländlichen Räumen leben, müssen mit 30 Minuten Pkw-Fahrzeit und mehr rechnen, um das nächste Krankenhaus der Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung zu erreichen.

Datenbasis:Thünen-Erreichbarkeitsmodell 2019 (S. Neumeier, T. Osigus); © Openstreetmap Mitwirkende
Krankenhausstandorte:Wissenschaftliches Institut der AOK (Standorte 2016); Einstufung der Krankenhäuser in die Versorgungsstufen, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (2019)
Geometrische Grundlage:VG250 (Gemeinden), 31.12.2018 © GeoBasis-DE/BKG
Bearbeitung:S. Neumeier, T. Osigus

Langfassung

Krankenhäuser der Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung stellen einen Grundpfeiler für die individuelle Gesundheitsversorgung der Menschen dar.

Schwerpunktkrankenhäuser sind Krankenhäuser mit 501 bis 800 Planbetten, die über Hauptfachabteilungen für Innere Medizin und Chirurgie sowie über mindestens sechs weitere Hauptfachabteilungen verfügen. Krankenhäuser der Maximalversorgung sind Krankenhäuser mit mehr als 800 Planbetten, die über Hauptfachabteilungen für Innere Medizin und Chirurgie sowie über mindestens zehn weitere Hauptfachabteilungen verfügen und denen besondere Aufgaben der Hochleistungsmedizin zugewiesen sind.

Insgesamt zeigt die regionalisierte Betrachtung eine deutliche Konzentration von Krankenhäusern mit Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung in den größeren Städten. Menschen, die in den ländlichen Räumen leben, müssen mit mindestens 30 Minuten Pkw-Fahrzeit rechnen, um das nächste Krankenhaus dieser Versorgungsstufe zu erreichen. Regionen mit Fahrzeiten über 60 Minuten finden sich in Niederbayern, im Dreiländereck zwischen Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie in den Regionen Fläming-Elbe-Elster in Brandenburg und Altmühltal in Bayern.

In Deutschland lässt sich das nächste Krankenhaus der Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung im Mittel in 33 Minuten Pkw-Fahrzeit erreichen. Am besten ausgeprägt ist die mittlere Pkw-Erreichbarkeit in Berlin mit etwa 16 Minuten.

Etwa 32 Prozent der Bevölkerung müssen mit einer Pkw-Fahrzeit von maximal 15 Minuten rechnen, weitere 14 Prozent mit maximal 20 Minuten. Bei 54 Prozent der Bevölkerung dauert es jedoch mehr als 20 Minuten.

Die Karte zeigt die mittlere Pkw-Fahrzeit zum nächsten Krankenhaus der Schwerpunkt- und/oder Maximalversorgung.

Datenbasis:Thünen-Erreichbarkeitsmodell 2019 (S. Neumeier, T. Osigus); © Openstreetmap Mitwirkende
Krankenhausstandorte:Wissenschaftliches Institut der AOK (Standorte 2016); Einstufung der Krankenhäuser in die Versorgungsstufen, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (2019)
Geometrische Grundlage:VG250 (Gemeinden), 31.12.2018 © GeoBasis-DE/BKG
Bearbeitung:S. Neumeier, T. Osigus
Zurück zur Kartenübersicht

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK