Der Deutschlandatlas

Navigation und Service

Schwerpunktthema: Wie wir lernen Erreichbarkeit von Grundschulen

Kurzfassung

Die Erreichbarkeit von Grundschulen ist für Familien ein entscheidender Faktor für die Wahl des Wohnorts. Zudem haben Grundschulstandorte eine wichtige Funktion für die Gemeinschaft in den Orten. Die Fahrtzeit zur Grundschule beträgt in Deutschland mit dem Pkw im Schnitt fünf Minuten.

Datenbasis:Thünen-Erreichbarkeitsmodell 2019 (S. Neumeier, T. Osigus); © Openstreetmap Mitwirkende
Schulstandorte:Schulverzeichnisse der statistischen Landesämter:
© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2017;
© Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, 2017;
© Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin, 2017;
© Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam, 2017;
© Die Senatorin für Kinder und Bildung, Freie Hansestadt Bremen, 2017;
© IfBQ - Regionaler Bildungsatlas 2016; Behörde für Schule und Berufsbildung (2017);
© Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden, 2017;
© Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern, 2017;
© Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN 2017;
© Ministerium für Schule und Bildung (MSB) NRW, „dl-de/by-2-0" (http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0), https://open.nrw/dataset/msw_001;
© Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems, 2017;
© Landesamt für Zentrale Dienste, Saarland, 2017;
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2017;
© Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), 2017;
© Statistikamt Nord, Hamburg, 2017;
© Thüringer Landesamt für Statistik, Erfurt, 2017.
Geometrische Grundlage:VG250 (Gemeinden), 31.12.2018 © GeoBasis-DE/BKG
Bearbeitung:S. Neumeier, T. Osigus

Langfassung

Die Erreichbarkeit von Grundschulen ist für Familien mit kleinen Kindern ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Wohnorts. Über den Unterricht der Kinder hinaus besitzen Grundschulen eine wichtige Funktion für die Gemeinschaft vor Ort. Sie bieten häufig auch Räumlichkeiten für Sportvereine, Musikunterricht und weitere Freizeitaktivitäten an, die nach Schulschluss von Jugendlichen und Freizeitgruppen im Ort besucht werden können.

Im Mittel beträgt die Fahrzeit zur Grundschule fünf Minuten. In Städten können Kinder häufig die nächstgelegene Grundschule auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen. In den ländlichen Regionen, außerhalb der Orte mit Schulstandorten, sind die Distanzen so groß, dass ein Schulbus erforderlich wird. Die mittlere Pkw-Fahrzeit zur nächstgelegenen Grundschule liegt in diesen Regionen bei über 15 Minuten. Ungünstige Pkw-Erreichbarkeiten finden sich gehäuft in dünn besiedelten Regionen von Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, dem nordöstlichen Niedersachsen, der Altmark und in den Mittelgebirgen. Für die meisten Menschen sind Grundschulen mit dem Pkw in maximal 20 Minuten zu erreichen.

Die mittlere Erreichbarkeit gibt an, in welcher Zeit die Hälfte der Bevölkerung die nächstgelegene Grundschule (Standortdaten der Jahre 2015 bis 2017) erreichen kann. Die Ermittlung der Erreichbarkeit erfolgte in einem 250x250-Meter-Raster.

Datenbasis:Thünen-Erreichbarkeitsmodell 2019 (S. Neumeier, T. Osigus); © Openstreetmap Mitwirkende
Schulstandorte:Schulverzeichnisse der statistischen Landesämter:
© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2017;
© Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, 2017;
© Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin, 2017;
© Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Potsdam, 2017;
© Die Senatorin für Kinder und Bildung, Freie Hansestadt Bremen, 2017;
© IfBQ - Regionaler Bildungsatlas 2016; Behörde für Schule und Berufsbildung (2017);
© Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden, 2017;
© Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern, 2017;
© Landesamt für Statistik Niedersachsen, LSN 2017;
© Ministerium für Schule und Bildung (MSB) NRW, „dl-de/by-2-0" (http://www.govdata.de/dl-de/by-2-0), https://open.nrw/dataset/msw_001;
© Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems, 2017;
© Landesamt für Zentrale Dienste, Saarland, 2017;
© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, 2017;
© Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), 2017;
© Statistikamt Nord, Hamburg, 2017;
© Thüringer Landesamt für Statistik, Erfurt, 2017.
Geometrische Grundlage:VG250 (Gemeinden), 31.12.2018 © GeoBasis-DE/BKG
Bearbeitung:S. Neumeier, T. Osigus
Zurück zur Kartenübersicht

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK