Der Deutschlandatlas

Navigation und Service

Schwerpunktthema: Wie wir uns vernetzen Mobile Breitbandverfügbarkeit mit LTE ab 2 Mbit/s

Kurzfassung

Breitband-Standards sind LTE und der Vorgänger UMTS. Aktuell werden beide Varianten verwendet, um mit mobilen Endgeräten auf Online-Dienste zuzugreifen. Downloadraten ab 2 Mbit/s gelten als Untergrenze für eine sinnvolle Nutzung. Der überwiegende Teil der Gemeinden ist mit über 87 Prozent ihrer Fläche mit LTE-Bandbreiten von mindestens 2 Mbit/s versorgt. Ungefähr die Hälfte der Gemeinden besitzt eine Flächenabdeckung mit LTE von über 97 Prozent.

Datenbasis:Geoinformation © Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (www.bkg.bund.de) / © Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / atene KOM GmbH, Stand: 27.03.2020
Geometrische Grundlage:Gemeinden, 31.12.2015 (31.12.2019 für Bayern), © Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / atene KOM GmbH
Bearbeitung:T. Osigus

Langfassung

LTE und der Vorläufer UMTS sind die Mobilfunkstandards für den Zugriff auf Online-Dienste mit mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets. Downloadraten ab 2 Mbit/s werden hierbei als Untergrenze für eine sinnvolle Nutzung solcher Dienste, wie zum Beispiel Messenger und Soziale Netzwerke, angesehen.

Die Karte zeigt, dass 10 Jahre nach der ersten Inbetriebnahme eines LTE-Sendemastes 80 Prozent der Gemeinden LTE-Bandbreiten ab 2 Mbit/s auf mehr als 87 Prozent ihrer Fläche (2018 noch 82 Prozent) aufweisen. Ungefähr die Hälfte der Gemeinden besitzt eine Flächenabdeckung mit LTE von über 97 Prozent (2018 noch 95 Prozent). In der geographischen Betrachtung wird deutlich, dass Gebiete mit einer hohen Bevölkerungsdichte oder einem flachen Geländeprofil flächendeckend mit LTE-Bandbreiten von mindestens 2 Mbit/s versorgt sind.

Nicht jeder Mobilfunkvertrag beziehungsweise Prepaid-Tarif beinhaltet die Option auf LTE, und auch gibt es Unterschiede in der Netzverfügbarkeit je nach Mobilfunkbetreiber. Dennoch zeigt die Karte, dass LTE insgesamt und im Besonderen in der Fläche weitestgehend verfügbar ist.

Datenbasis:Geoinformation © Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (www.bkg.bund.de) / © Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / atene KOM GmbH, Stand: 27.03.2020
Geometrische Grundlage:Gemeinden, 31.12.2015 (31.12.2019 für Bayern), © Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur / atene KOM GmbH
Bearbeitung:T. Osigus
Zurück zur Kartenübersicht

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK